Waterlily

22,90 

Enthält 7% MwSt
Kostenloser Versand

Ella Cara Deloria

Roman

Aus dem Englischen von Frank Elstner und Uta Millner
376 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-957840-32-5
November 2020

→ Leseprobe

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: ISBN: 978-3-957840-32-5 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Ella Cara Deloria (1889-1971) war eine Dakota-Indianerin, die als Ethnologin Feldforschung in ihrem eigenen Stamm betrieb. Sie hatte somit die Möglichkeit, Indianer, die das freie Leben auf der Prärie noch kannten, in ihrer Muttersprache zu befragen und sich detailliert aus erster Hand Auskunft über sämtliche Aspekte des Lebens der Dakota/Lakota in der Zeit um die Mitte des 19. Jahrhundert geben zu lassen. Die Quintessenz ihrer Forschungen hat sie in ihren Roman »Waterlily« einfließen lassen, der auf lebendige und fesselnde Weise das Leben von Waterlily, einer jungen Dakota, und ihrer Familie, schildert.
Dabei wird der Alltag im tiyospaye, dem Verbund eng miteinander verwandter Familien innerhalb eines Zeltdorfes, ebenso in seiner ganzen Vielfalt dargestellt wie Zeremonien (Hunka, Sonnentanz), die Jagd, Abenteuer der Kinder und Jugendlichen, Kämpfe mit feindlichen Stämmen, Begegnungen mit Weißen … Das Cover wurde von der preisgekrönten Grafikerin Claudia Lieb gestaltet.

Frank Elstner

Frank Elstner, geb. 1963 in Heiligenstadt, ist promovierter Physiker. Seine Arbeit als Physiker führte ihn für mehrere Jahre nach Limoges und Toulouse. Heute ist er freischaffend als Übersetzer, Autor und Fotograf tätig und lebt in Chemnitz.
Für den Campus Verlag übersetzte er John McNeills „Blue Planet. Die Geschichte der Umwelt im 20. Jahrhundert“ aus dem Englischen. Für den Palisander Verlag übersetzt er Werke des Autors Roland Habersetzer aus dem Französischen.

Zusätzliche Informationen

Optionen

Buch, e-book